TFA Schutzhülle für Aussensensor

Marke / Kategorie: Klima - Wetter - Umwelt

Die Hülle schützt Funk-Außensensoren von Wetterstationen vor Regen und Sonne. Ohne eine solche Schutzhülle würden Außensensoren bei direkter Sonneneinstrahlung schnell viel zu hohe Messwerte anzeigen. Durch den Sonnenschutz und die luftdurchlässige Konstruktion der Schutzhülle lassen sich wesentlich bessere Messwerte erzielen als ohne. Schutzhülle für Funk-Außensensoren (Temperatur/Feuchte) Einfache Montage Durchlass für Fühlerkabel Innenmaße: Ø 60 x 160 mm - TFA Schutzhülle für Aussensensor ist ein Artikel aus der Klima - Wetter - Umwelt Kategorie.

Weiteres aus Klima - Wetter - Umwelt

ELV Raumklimastation RS100- inkl- 3 Thermo-Hygrosensoren mit LC-Display

ELV Raumklimastation RS100- inkl- 3 Thermo-Hygrosensoren mit LC-Display

Batteriebetriebene Raumklimastation RS100 inkl. 3 Sensoren zum stetigen Überwachen von Innen-/Außentemperatur und Luftfeuchte in bis zu 4 Räumen bzw. Messbereichen, erweiterbar auf 8 Sensoren. Ob Kinderzimmer, Serverraum, Wintergarten, Garage, Gewächshaus ...
technoline WETTERdirekt Vorhersage-Station WD 4930- Vorhersage 3 Tage- Unwetterwarnung

technoline WETTERdirekt Vorhersage-Station WD 4930- Vorhersage 3 Tage- Unwetterwarnung

Diese Wetterstation ermöglicht für bis zu 3 Tage regionale Prognosen von professionellen Meteorologen inklusive umfangreicher Wetterinformationen für den jeweiligen Landkreis. Darüber hinaus meldet die Wetterstation per Satellitentechnik und via Funk amtliche ...
technoline Wetterstation WS 9040- inkl Aussensensor

technoline Wetterstation WS 9040- inkl Aussensensor

Das vielseitige Wetterstation lässt zusammen mit dem Außensensor keine Wünsche offen! Durch die drahtlose Datenübertragung in einem Frequenzbereich, der auch in Räumen gut funktioniert, haben Sie jederzeit einen guten Überblick über Temperaturen, Prognosen ...
ELV Mobile Alerts Fensterkontakt MA10800

ELV Mobile Alerts Fensterkontakt MA10800

Sind alle Fenster geschlossen? Mit dem Mobile Alerts Gateway (Art.-Nr. 117581) und der erforderlichen Anzahl von Fensterkontakten können Sie sich darüber sogar unterwegs via Smartphone informieren. Die meisten Einbrüche erfolgen durch gekippte Fenster. ...